Lob der Jahreszeiten

Wir leben mit dem Lauf der Jahreszeiten: Nach verschneiten Landschaften erfreuen wir uns an blühenden Knospen, sitzen an langen Tagen im strahlenden Sonnenschein, bis uns bunte Wälder zum Spaziergang anlocken, die schon bald wieder unter einer Schneedecke liegen.

Jede Jahreszeit hat ihre ganz besondere Schönheit!

Und jede Jahreszeit hat auch ihre Geschichten und Märchen. Es gibt solche, die uns in langen Wintern erwärmen, und andere, die uns im heißen Sommer, erfrischen. Und es gibt solche, die neu und frisch wie der junge Frühling sind, oder grau und neblig, oder golden, wie die Blätter im Herbst.

Freuen Sie sich auf einen faszinierenden und romantischen Spaziergang, voller Entdeckungen und Überraschungen, der das ganze Jahr umfasst!: Maria-Luise Kost begleitet Euch durch den duftenden Frühling und den glühenden Sommer, Tatjana Krenzer – durch den leuchtenden Herbst und den eiskalten Winter.
Mit virtuosem Geigenspiel geleitet uns Stella Bunea den Übergang von Jahreszeit zu Jahreszeit und spielt die Werke von Pjotr Iljitsch Tschaikowski und Antonio Vivaldi.

Samstag, 23.03.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.